Welten verbinden
Welten verbinden

Symbiose aus Bild & Klang

Die Welt von Film, Fernsehen und Theater in sinnliche Klangwelten umsetzen, die den Zuschauer emotional tief bewegen.

Musikalische Geschichten virtuos erzählen — fein abgestimmt auf das äußerlich Sichtbare.

Kompositionen kreieren zu den großen Dramen der Geschichte, zu großen Helden und zauberhaften Mythen, aber auch zu bewegender Zeitgeschichte und unternehmerischen Visionen.

Immer wieder neue Themen musikalisch in Szene setzen und mit einem umfangreichen Repertoire an instrumentalen Klangfarben den Anforderungen moderner Musikproduktionen entsprechen.

Lassen Sie die Sprache der Musik für sich selbst sprechen. (Ausgewählte Hörbeispiele finden Sie unter fast allen Film-Links)

Vita Georg Reichelt

Schon früh gelingt es dem 1962 in Düsseldorf geborenen Musiker und Komponisten Georg Reichelt, seine beiden großen Leidenschaften, die Welt von TV, Film und Theater mit der Welt der Musik zu verbinden.

Am Wiesbadener Konservatorium absolviert Georg Reichelt ein klassisches Musikstudium (Hauptfach Klavier), das er 1990 mit dem Staatsexamen abschließt. Parallel dazu bildet er sich im Bereich Jazz weiter und überzeugt mit ersten Filmmusiken für das HR–Schulfernsehen. Auftritte als Gastmusiker im Wiesbadener Staatstheater und die Mitarbeit in verschiedenen Jazz- und Pop-Formationen im Rhein-Main Gebiet tragen zu seiner musikalischen Entwicklung bei und unterstützen die Farbigkeit seiner kompositorischen Sprache.

Einen Einblick in das Handwerk des Filmemachens erhält er bei Praktika und zeitweiligen Tätigkeiten als Cutterassistent und Aufnahmeleiter diverser Filmproduktionen.

Heute präsentiert sich Georg Reichelt als vielseitiger Komponist und Produzent für Film-, Fernseh-, und Theatermusiken mit eigenem Studio in Mainz. Über 100 Dokumentationen, Spielfilme, Fernsehserien (z.B. „Ein Fall für Zwei“, „Terra X“, „ZDF Zeitgeschichte“), Image- und Werbefilme (u.a. für Mercedes Benz, Lufthansa, Deutsche Bahn, etc.) und Theaterproduktionen wurden von ihm bisher musikalisch in Szene gesetzt.

 

Vorschau

 

ZDF Zeitgeschichte "Mein Kampf mit Hitler"

22.01.2013, 20:15 Uhr, ZDF

 

"Höhenflüge", 5-teilige Serie, Arte, 19:30 Uhr

"Sri Lanka"     19.11.2012
"Mongolei"     20.11.2012
"Alpen"         21.11.2012
"Kenia"         22.11.2012
"Venezuela"  23.11.2012



 

 


 

Aktuelle Sendungen

Myanmar

Flussfahrt mit Buddhas Segen

Arte, 24.05.2010, 16:40 Uhr

Das Flusskreuzfahrtschiff „Road to Mandalay“ geht auf eine Reise, die noch vor kurzem auf unabsehbare Zeit gänzlich unmöglich schien, als Zyklon Nargis weite Teile Birmas verwüstete und 70.000 Menschen das Leben kostete. Der Wiederaufbau ist längst nicht abgeschlossen, fast überall im Land sind die Auswirkungen des verheerenden Wirbelsturms noch sichtbar.

 
Arte Entdeckung — Wunderwelt Unterwelt

In den Höhlen Sloweniens

Arte, 13.05.2010, 16:40 Uhr

Verborgen im slowenischen Karst liegen mehr als 9.500 Höhlen. Für Wissenschaftler bilden sie Archive der Erdgeschichte. Für Höhlenforscher bieten sie eines der letzten Abenteuer unserer Zeit.

 
Mengeles Erben

Menschenexperimente im kalten Krieg

Arte, 12.05.2010, 20:15 Uhr

Die Erprobung von Giftstoffen für staatliche Mordaufträge und tödliche Experimente mit Lagerinsassen verbindet man mit dem systematischen Massenmord der Nazis. Josef Mengele ist der bekannteste Vertreter dieser „Wissenschaft ohne Gewissen“.